#StopWatchingUs Köln und Light Brigade Cologne am 09. April 2014

Wir sind Menschen aus Köln und Umgebung, die sich nach den Snowden-Enthüllungen im Sommer 2013 zusammengetan haben. Mit vielfältigen Aktionen und Veranstaltungen möchten wir unsere Mitmenschen für die Gefahren ausufernder Überwachung sensibilisieren und uns für das Menschenrecht auf Privatheit einsetzen.

#StopWatchingUs Köln lebt vom Mitmachen. Wir sind eine offene Gruppe und freuen uns über jeden Menschen, der sich mit uns engagieren möchte – unabhängig davon, wie viel Vorwissen über Datenschutz, Politik oder Technik, wie viel Zeit oder welche Fähigkeiten man einbringt. Was wir nicht tolerieren, sind Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Sexismus, Verschwörungsideologien oder Ähnliches.

Wir sind Teil des Arbeitskreises gegen Vorratsdatenspeicherung.